Warum sollen Sie einen SkiErg benutzen?

Sie müssen nicht mal Ihre Skier wachsen, um in den Genuss eines gelenkschonenden Ganzkörpertrainings zu kommen. Der SkiErg bietet Ihnen alle die physiologischen Vorteile des Langlaufens, selbst wenn es keine Loipen in Ihrer Nähe gibt. Auch wenn Sie noch Langlauf-unerfahren sind, bietet Ihnen der SkiErg alle Vorzüge eines Langlauftrainings.

Ein effektives Ganzkörpertraining

Der Concept2 SkiErg hilft Ihnen dabei, Kraft und Ausdauer durch Beanspruchung des ganzen Körpers mit einer effizienten, rhythmischen Bewegung aufzubauen. Skilaufen ermöglicht das Verbrennen von Kalorien auf schonende Weise und eignet sich für jede Altersklasse und Fitnessstufe. Der Benutzer kann den Widerstand selbst regeln: Stärkeres Ziehen beschleunigt das Schwungrad und erhöht den Widerstand.

Ein sicheres, effektives und komfortables Trainingswerkzeug

Beim SkiErg verwenden Sie die Doppelstocktechnik und absolvieren damit ein langlaufspezifisches Training, wobei Sie die Bedingungen in der Loipe sehr gut simulieren können. Der Komfort beim SkiErg ist unschlagbar; Sie können unabhängig vom Wetter oder den Schneeverhältnissen trainieren; das Training ist auf jeden Fall sicherer als das Rollskifahren und Sie können damit den für Langlauf typischen Stockeinsatz in jeder Trainingseinheit integrieren.

Messbare, vergleichbare Ergebnisse

Der Performance Monitor bietet Ihnen eine sofortige Rückmeldung bei jedem Zug und zeichnet Ihre Gesamtergebnisse auf. Der Performance Monitor ist selbst-kalibrierend und gewährleistet messbare, vergleichbare Ergebnisse bei jedem Zug, jedem Intervall und jeder Trainingseinheit. Mit dem Online-Logbuch und den Ranglisten von Concept2, können Sie Ihre Ergebnisse sowohl aufzeichnen als auch mit den von anderen Skiläufern weltweit vergleichen.

Eine perfekte Ergänzung zum Rudertraining

Wenn sie schon mit dem Concept2 Indoor Rower trainieren, wird Ihnen das qualitativ-hohe, gelenkschonende, Ganzkörpertraining mit dem SkiErg sicherlich vertraut vorkommen. Das Training mit dem SkiErg bietet eine ähnliche aber eben doch andere Form der Belastung, die das Rudertraining perfekt ergänzen. Nicht umsonst, kommt der SkiErg auch in Ruderleistungszentren zum Einsatz. Der SkiErg bietet Ihnen ein abwechslungsreiches Training mit unserem leistungstarken Performance Monitor und dem engagierten Kundendienst in vertrauter Concept2-Qualität.

Das perfekte Gerät für Handicap-Athleten und Reha-Patienten

Der SkiErg bietet eine Trainingsmöglichkeit, die sowohl Knie- als auch Fußgelenke schont. Der SkiErg lässt sich auch von Athleten mit Verletzungen am Unterschenkel leicht benutzen: Der SkiErg kann auch kniend oder sitzend benutzt werden. Sie trainieren dann nur Oberkörper, Bauch- und Rückenmuskulatur. Auf diese Weise bietet der SkiErg ein erstklassiges Training für Handicap-Athleten und alle, die sich von Bein- oder Fußverletzungen erholen müssen.

 

Quelle: Concept2.de


Gasttraining für DSSV-Mitglieder

Egal ob Ihre Kunden auf Geschäftsreise, zu Besuch bei Freunden oder im Urlaub sind – ab sofort müssen sie nicht mehr auf Fitness außerhalb des Heimatortes verzichten! Mit der DSSV Gasttraining-App können Ihre Mitglieder in einem der bundesweit 500 Partner-Fitness-Studios kostenlos trainieren*! Eine Liste zeigt die Fitness-Studios in ihrer aktuellen Umgebung, die für das Training in Frage kommen. Ihre Kunden suchen einfach ihr Wunschstudio aus, buchen das Training kostenlos zum Wunschzeitraum und zeigen die Bestätigungsmail am Check-in des Wahlstudios vor. So einfach war trainieren noch nie!

Neu beim Gasttraining ist die Möglichkeit, statt wie bisher an 2 x 14 Tagen, an 5 x 5 Tagen im Jahr in den Gasttrainings-Studios zu trainieren.

Verfügbar ist die App im Google Play Store für Android sowie im Apple Store für iPhone und iPad!

Und so funktioniert die Gasttraining-App des DSSV für Ihre Mitglieder: 

1. Laden Sie sich die DSSV-Gasttraining-App im Apple oder Play Store auf Ihr Smartphone herunter.

2. Wählen Sie die Rubrik „Gasttraining“.

3. Geben Sie Ihren Gasttrainingsort an oder lassen Sie diesen automatisch von der DSSV-App bestimmen.

4. Wählen Sie den Ort und den Namen Ihres Heimatstudios aus.

5. Wählen Sie ein beliebiges Gaststudio aus, in dem Sie trainieren möchten.

6. Geben Sie Ihre Daten und den gewünschten Trainingsbeginn im Gaststudio ein.

7. Sie erhalten eine Bestätigungsmail. Diese zeigen Sie in Ihrem Gaststudio beim Check-in vor und schon kann das Training beginnen!